ferienwohnung-suedfrankreich.eu
Lorraine - Lothringen

Unterkünfte in Lothringen
in der Landkarte nach Departement suchen


Lothringen ist eine Region im Osten Frankreichs. Zu Lothringen ( Lorraine ) gehören die Départements Meurthe-et-Moselle, Meuse, Moselle und Vosges. Die Hauptstadt von Lothringen ist Metz.
Bedeutende Flüsse der Region sind die Maas ( Meuse ), die Mosel ( Moselle ) und die Saar ( Sarre ).


Informationen zur Geschichte Lothringens





einige Sehenswürdigkeiten in Lothringen
Etain ist eine regional bedeutende Stadt, deren erste urkundliche Erwähnung als Villa de Stain bereits aus dem Jahr 707 stammt.
Schon zu dieser Zeit galt der Ort als Zentrum für die umliegenden Siedlungen.

In Metz lohnt die Tour mit der kleinen Touristenbahn, über einen eigenen Kopfhörer erhält jeder Fahrgast individuell in seiner gewählten Sprache die passenden Informationen zu den jeweiligen Sehenswürdigkeiten.
Die ruhigen Landschaften mit zahlreichen Gewässern, abwechslungsreichen Waldgebieten und weiten Agrarflächen bieten beste Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub. Aber auch Aktivurlauber finden genügend Angebote. Kanutouren und andere Wassersport-Angebote garantieren einen vielseitigen Urlaub in den Departements Lothringens.
Kulturell und geschichtlich kann Lothringen als das Zentrum, wenn nicht gar als der Ursprung unseres heutigen Europas gelten. Das einstige Mittelreich, hervorgegangen aus dem Reich Karls des Grossen im Vertrag von Verdun im 9. Jahrhundert, stand immer wieder im Mittelpunkt der Europäischen Geschichte
Ausführliche Informationen bietet hierzu die Seite lothringen-tourist.info

In Lothringen liegen bekannte Krönungsorte, wichtige kirchliche Zentren, wovon noch heute beeindruckende Sakralbauten zeugen. Hier ist die Heimat von Jeanne d'Arc, deren Historie dem Besucher allerorten begegnet. Lothringen war aber auch immer wieder Austragungsort leidvoller Auseinandersetzungen zwischen den Völkern Europas.